Laserzuschnitte, Brennzuschnitte, Brennzuschnitt,

LaserzuschnitteLaserzuschnitte

Sorry, flash is not available.


Laserzuschnitte sind bei der Montanstahl bis zu 30 mm Materialdicke für Bau- und Edelstahl möglich. Diese überdurchschnittliche Schneidleistung steht zudem für Blechabmessungen von bis zu 2.000 mm Breite und bis zu einer Sonderlänge von 15.000 mm auf mehreren Anlagen zur Verfügung.

Grundlage für die die Brennzuschnitte sind dabei regelmäßig Zeichnungen in den Formaten dxf oder dwg, mit denen sich direkt die Anlagen ansteuern lassen. Diese Zeichnungen werden vom Kunden erstellt. Auf Wunsch kann dies gegen Aufwandsentschädigung auch von den Zeichnern der Montanstahl ausgearbeitet werden.

Der Laserzuschnitt zählt zu den exaktesten derzeit bekannten Brennzuschnitten. Mit ihm sind komplizierte und beliebig verspielte oder aber auch funktionale Ausschnitte möglich. Der Laserzuschnitt geht in der Regel darum auch dem Laserschweißen von Profilen voraus er liefert dem Laserschweißprozess das benötigte exakte Ausgangsmaterial.

Laserzuschnitte eignen sich also in besonderem Maße für die Herstellung von Schweißkonstruktionen, da hierbei keine unnötige Wärme und damit Spannung in das Material eingebracht wird. Diese würde zu erweitertem Wärmeverzug führen und sich im weiteren Herstellungsprozess nachteilig auswirken.

Im Bereich "Unternehmen" und dort wieder in dem Untermenue "Werk" finden Sie eine Präsentation auf Power Point basierend, die Ihnen in Form eines bebilderten Rundganges einen Eindruck von der Fertigung von Laserprofilen vermitteln soll.

Reihenfolge / Frontpage: 
6